Neue Standbeine für den Kugelgrill

Ich habe die Idee, den Kugelgrill an den Pfosten schrauben verworfen, weil ich den Platz nicht verbauen wollte und das Asche auslehren nicht zu kompliziert machen wollte.

Also habe ich 3 noch vorhandene Tischbeine einfach dort befestigt, wo vorher das Fahrgestell war. Neue Standbeine für den Kugelgrill weiterlesen

Galgenschwenkgrill, oder auf Saarländisch, einfach: Der Schwenker

Als vor einigen Jahren unser Dreibeinschwenker aufgrund von Materialermüdung den Geist aufgab, haben wir uns einen Kugelgrill geleistet.

Aber irgendwie bin ich mit diesem Grill nie wirklich warm geworden ;-). Ich bin einfach nicht mit der Festen Höhe des Grillrost klargekommen. Einmal zu viel Hitze, dann wieder zu wenig. Das Ergebnis, Kohlebriketts statt Fleisch oder trockene und innen rohe Würstchen, so macht dads keinen Spaß.

Also entschied ich mich zurück zum Schwenker zu gehen.

Aus Platz- und Komfortgründen sollte es ein Galgen werden. Es gibt fertige Komplettsets inkl. Feuerschale aber ich wollte die Option des Kugelgrills nicht verlieren auch mal einen Braten auszuprobieren oder Hühnchen zu braten.

So habe ich mir nun einen Zaunpfosten und eine Bodeneinschlaghülse besorgt um dort Galgen zu befestigen.

Galgenschwenkgrill, oder auf Saarländisch, einfach: Der Schwenker weiterlesen