Kleinteiletasche für das Bullet Journal

Ich habe für mein neues Notizbuch irgendwie noch nicht das richtige Mittel gefunden um alles was dazugehört dabei zu haben, aber trotzdem nur einen Gegenstand mitzunehmen.

Ich habe mir aus ein paar Filzresten und einem alten Fahrradschlauch eine Stifte und Kleinteiltasche genäht. Wie fast immer habe ich natürlich vergessen Bilder von den einzelnen Schritten zu machen, aber ich glaube die Konstruktion ist leicht zu verstehen.

Die Ausführung ist leider etwas unsauber geraten, da ich noch nie versucht habe einen Fahrradschlauch zu nähen, geht aber ganz gut. Mein Tip an dieser Stelle besser direkt mit dem Zickzackstich arbeiten, gerade funktioniert nicht besonders gut, da das Material sehr stark verzieht. 🙂

In der nächsten Version muss ich aber unbedingt einen Verschluss mit einplanen, die Stifte sind nun schon mehrfach durch die Gegend gekullert.

In dieser Fassung kann ich das Buch nur Hochkant transportieren. Aber das Konzept hat sich schon bestens gemacht, zwischen die Tasche und das Buch kann ich noch einen kleinen Block im A6 oder A7 Format als Einkaufszettel einschieben.