Vom Waschbeckenhalter zum Maskottchen

Bei den Sanierungsarbeiten in der Waschküche ist mir der Halter des alten Waschbeckens aufgefallen.

Da ich sowieso eine Vorliebe für Gesichter in Objekten habe, musste ich dieses Stück Altmetall unbedingt weiterverarbeiten.

Also kurzerhand den Halter abgeschraubt, er war ohnehin im Weg, da hier kein Waschbecken mehr montiert wird. Blank geschliffen und für Schweißübungen mit dem neuen Schweißgerät hergeholt.

In der Schrottkiste liegen noch die ein oder anderen Maulschlüssel, diese habe ich verwendet um noch etwas weiter zu brutzeln.

besonders schön sind die Schweißnähte nicht geworden. Ich habe hier vor allem mit Stromstärken experimentiert um ein Gefühl für die Schweißmaschine zu bekommen, die nächsten Versuche sehen sicher besser aus.

Und fertig ist der Hannes, noch eine Schicht Sandfarbe drüber, und fertig ist dasIBMS Maskottchen.

Ich glaube ich nennen ihn Hannes und hänge ihn an die Eingangstür der Werkstatt 🙂