Hundehütte Teil 5: Richtfest bei der Hüttengaudi

Heute gehts an das Dach,

hierfür habe ich 4 Kanthölzer aus dem Baumarkt besorgt.

Zur besseren Auflage und Stabilität habe ich die Kanthölzer an den Seitenwänden ausgeschnitten und von oben verschraubt.

Als nächstes habe ich die Front abgeteilt und zu ca. 2/3 in der Breite zugemacht.

Der Dachstuhl wird auf die gleiche Weise, nur senkrecht verschlossen.

In der Mitte möchte ich einen kleinen Ausguck offen lassen.

Später soll ein Zwischenboden Platz für die Katz und des Linus liebste Spielzeuge schaffen.

 

Zum Schluss kommt noch ein Bodenbelag in die Hütte damit man besser auskehren kann und es nicht von unten durch die Latten zieht.

Hier habe ich dekadenterweise ein paar Reststücke feinstes Eichenparkett geschenkt bekommen. 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar