Menue anzeigen
headerimage
headerimage

Der Einstieg in die Welt des Fliegens


Bisher habe ich mich vor allem mit Arduino auf Rädern beschäftigt.
Als ich jedoch einen MultiWii Controller geschenkt bekam und das erste mal einen Quadrocopter selbst testen durfte hat es mich dann auch erwischt.

Und so beginnt es mit dem Blade Quadrocopter nano QX

Hierbei handelt es sich um ein RTF Modell (ready to fly) welches fertig zusammengebaut und inklusive Fernsteuerung kommt.

Kostenpunkt ca. 70€

Sobald das gute Stück angekommen ist, werde ich hier über die ersten Eindrücke und meine Erfahrungen berichten.

Update

16.11.2014

Der Quadrocopter ist angekommen zusammen mit den 4 zusätzlichen Akkus, die ich gleich mitbestellt habe.
Die ersten Flugversuche waren noch sehr holprig. Als ich mich dann endlich getraut habe, einfach mal mehr Gas zu geben und ca. 3-4 Akkuladungen später ging es dann ganz gut.
Der Copter ist extrem flink und reagiert sehr sensibel auf jede Eingabe, ganz anders wie man es von Computerspielen gewohnt ist.  ;)

Hinzukommt, dass sich die Steuerung irgendwie komisch angefühlt hat. Zuerst wusste ich nicht so recht woran es liegt, als mir dann ein etwas erfahrerner Multikopterpilot sagte, dass ich ja eine Mode 1 Fernsteuerung (Sender) habe. Mode 1 bedeutet in diesem Fall, dass der Gashebel rechts ist und nicht wie sonst üblich links.
Ich muss das gnaze mal prüfen, ob es möglich ist, die Fernsteuerung auf Mode 2 umzubauen oder einen Mode 2 Sender mit dem NanoQX zu binden.

So richtig gewöhnen kann und will ich mich an die Mode 1 Bedienung nicht, da es nach einigen Flügen immer noch hakelt. Das Problem ist, dass man beim Gasgeben zu schnell nach rechts oder links driftet. Bei Mode 2 wäre rechts und links vom Gashebel lediglich die Drehung auf der Seite, was bei weitem nicht so gefährlich ist wie die Seitwärtsbewegung  :(

Die sehr kleinen Akkus habe ich durchnummeriert, damit man nicht durcheinander kommt, welcher nun geladen ist und welchen man gerade drin hatte.
Ich war beim auspacken erstmal verblüfft, wie klein die Akkus sind. irgendwie wirkt das auf den Bildern immer größer als es dann wirklich ist.

Hier noch ein paar Bilder
IMG_20141116_155737.jpgIMG_20141116_155800.jpgIMG_20141116_155824.jpgIMG_20141116_160030.jpgIMG_20141116_160038.jpg


{jQback2top|Top}